Die besten 5 Hausmittel bei CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion)

Bei der Craniomandibulären Dysfunktion (kurz CMD) arbeiten Muskeln und Gelenke des Kiefergelenks nicht mehr optimal zusammen. Nach anfänglichen Schmerzen im Kiefer selbst, folgen im Laufe der CMD oft lang anhaltende Kopf- und Nackenschmerzen. Durch gezielte Entspannungsübungen und Hausmittel kann die verkrampfte Muskulatur oft gelockert werden und sowohl Schmerzen als auch nächtliches Zähneknirschen nehmen ab.

Diese fünf Hausmittel können Sie getrost selbst anwenden.

1. Entspannen

Klingt eigentlich nach einem ganz einfachen Hausmittel – ist es aber meistens nicht: Ein voller Terminkalender und Konflikte auf der Arbeit oder in der Familie lassen oft wenig Zeit für Pausen. Gönnen Sie sich als einfaches Hausmittel gegen die Beschwerden jedoch dedizierte Entspannungspausen, kann sich dies positiv auf Ihre Schmerzen und sonstigen CMD-Symptome auswirken. Viele Techniken wie Progressive Muskelentspannung nach Jacobson oder Autogenes Training benötigen erst einige Übung, bevor sie zuverlässig als Hausmittel funktionieren. Andere Arten wie Fantasiereisen, Atemübungen oder Yoga bringen oft schnelle Erfolge, die weiter motivieren.

2. Übungen zur Lockerung der Kiefermuskulatur

Diese einfachen Übungen wenden Sie zwischendurch als Hausmittel bei CMD an: Legen Sie Ihre Hand unter oder seitlich des Kinns an und üben Sie mit dem Kiefer einen leichten Druck aus. Entspannen Sie die Kiefermuskulatur anschließend. Bei diesem CMD-Hausmittel ist es wichtig, dass Sie nicht gegen den Schmerz arbeiten, sondern nur so viel drücken, dass es Ihnen angenehm ist.

3. Die Muskulatur schonen

In akuten Schmerzphasen der CMD sollten Sie eine unnötige Beanspruchung der Kiefermuskulatur möglichst vermeiden. Dazu zählen der Verzehr harter Lebensmittel ebenso wie das Kaugummi kauen. Sie müssen keinesfalls auf feste Nahrung verzichten, jedoch kann es helfen, wenn Sie Rohkost eine Weile durch gekochtes Gemüse ersetzen. Schonen Sie Ihre Gesichtsmuskeln bei CMD außerdem, indem Sie lange Reden vermeiden und kein unnatürliches Lächeln oder Grimassen an den Tag legen.

4. Entspannung durch Wärme

Wärme entspannt die Muskulatur auf natürliche Weise und lockert diese auf. Den Nacken- und Schulterbereich erreichen Sie gut mit gängigen Hausmitteln wie Wärmepflastern, Kirschkernkissen, Fangopackungen oder heißen Rollen. Diese Maßnahmen können im Rahmen einer gezielten Physiotherapie stattfinden, aber auch als Hausmittel von Ihnen alleine durchgeführt werden. Den Kieferbereich wärmen Sie am besten mit Hilfe einer Rotlichtlampe, die Sie gezielt auf die verspannten und durch die CMD schmerzenden Stellen richten.

5. Die richtige Haltung macht den Unterschied

In einer Physiotherapie bei Physio am Ring kommen nicht nur effektive Massagetechniken zum Einsatz, um Ihre CMD-Schmerzen zu lindern. Durch das Erlernen der richtigen Kieferhaltung und einiger Lockerungsübungen sorgen Sie außerdem selbst für Entspannung. Prüfen Sie im Alltag als Hausmittel immer wieder, ob Ihr Unterkiefer sich in seiner normalen Position befindet oder Sie die Zähne zusammenbeißen. Im Idealfall berühren sich bei geschlossenem Mund nur die Lippen.

Die besten 5 Hausmittel bei CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion)
4.6 (92.63%) 57 vote[s]