Physio am Ring | Physiotherapie Ratgeber2018-01-10T16:23:15+01:00

Ratgeber

Physio in Corona-Zeiten

Als Anfang März die Infektionszahlen in die Höhe schnellten waren wir in der Praxis, wie wahrscheinlich jeder, in einer Art Schockzustand. Einerseits war dort die Angst sich mit dem Virus anzustecken, auf der anderen Seite die Existenzangst. Muss die Praxis geschlossen werden? Kommen Patienten überhaupt noch? Die Frage ist, wie man als Therapeut mit dieser Angst umgeht und wie man sich den Patienten gegenüber verhält, welche die Selben Ängste habe.

Effektive Selbsthilfe bei akuten Rückenschmerzen

Akute Rückenschmerzen können jeden treffen. Treffen Risikofaktoren wie Anspannung, Stress und eine schlecht ausgeprägte Muskulatur zusammen, kann schon eine falsche Bewegung ausreichen, um den Schmerz auszulösen. Die Ursache liegt dabei meistens in einer Überlastung der Rückenmuskeln, die zwar schmerzhaft, aber nicht weiter bedrohlich ist. Mit diesen Tipps zur Selbsthilfe sind Sie schnell wieder fit.

Aufbissschiene lindert CMD-Beschwerden

Eine speziell an den Patienten angepasste Aufbissschiene ist häufig das Kernelement einer Therapie bei CMD. Durch sie werden Beschwerden wie nächtliches Zähneknirschen oder Kiefergelenkschmerzen oft deutlich reduziert. Darüber hinaus korrigiert sie langfristig die ursächliche Kiefer- oder Zahnfehlstellung und trägt so wesentlich zur Heilung der CMD bei.

Wie eine interdisziplinäre Diagnostik und Therapie bei CMD hilft

Die Craniomandibuläre Dysfunktion ist eine Erkrankung mit vielen Gesichtern. Die Palette an Symptomen reicht von Kopf- und Gesichtsschmerzen über Nackenverspannungen bis zu Beschwerden in Rücken und Hüfte. Oft bleibt die CMD als Ursache dabei unerkannt. Arbeiten Zahnärzte, Physiotherapeuten und Internisten jedoch Hand in Hand, verbessert dies nicht nur die Diagnostik, sondern auch die Therapie.

Fitter Rücken & weniger Schmerzen durch richtiges Sitzen

Vielleicht haben Sie es auch schon gehört: Sitzen ist das neue Rauchen. Trotzdem kommen die wenigsten Menschen darum herum, einen Großteil ihres Tages in dieser Haltung zu verbringen. Wenn Sie einige Tipps befolgen und richtig sitzen, können Sie jedoch langfristigen Rückenschmerzen wirksam vorbeugen.